Six Mile Cypress Slough Preserve

Der Six Mile Cypress Slough Preserve ist ein 34 ha großes Feuchtgebiet (Süßwassersumpf) in Fort Myers. Man erreicht das Reservat direkt über den gleichnamigen Parkway.
Das Naturschutzgebiet ist Heimat und Lebensraum für eine Vielfalt von Pflanzen und Tieren und eine natürliche „Drainage“ bei starken Niederschlägen. In der Regenzeit (Juni bis Oktober)kann eine Wassertiefe von 60 bis 90 cm erreicht werden. Zum Ende des Frühjahrs hin können dann große Teile trocken liegen. In dieser Zeit sind nach unserer Erfahrung weniger Tiere zu beobachten. Trotzdem ist der Besuch ganzjährig zu empfehlen, denn gerade dieser Zeitenwechsel macht dieses Gebiet zu einem interessanten Ökosystem für Pflanzen und Tiere.
Ein fast 2 km langer Holzsteg im Rundgang führt die Besucher durch die wunderschöne Landschaft. Fünf größere Observationspunkte geben einen einzigartigen Blick auf die Tierwelt und die vielen Sitzmöglichkeiten auf dem Rundgang sind nicht nur für Ruhepausen gut. Setzen Sie sich nieder, lauschen den Geräuschen der Natur und beobachten Sie genau die Umgebung ….. Sie werden erstaunt sein, welche Tiere man dabei entdeckt.
Am Anfang des Rundganges befindet sich der Gator Lake, der seinem Namen wirklich Ehre bereitet. Neben Vögel und Schildkröten werden sie hier auf einige Alligatoren treffen können.
Das Besucherzentrum am Eingang gibt weitere Einblicke in die Pflanzen- und Tierwelt der Region. Hier kann man sich auch über die angebotenen Führungen informieren. Ein Parkplatz mit Picknickbereich und Toiletten sind vorhanden. Der Eintritt in das Reservat selbst ist kostenfrei, lediglich Parkgebühren (1 $ pro Stunde) werden erhoben.


Entfernung ~ 15 km – Fahrzeit ~ 17 Min.


« 1 von 7 »