Mound House
Das Mound House ist eines der ältesten Gebäude in der Region. Auf einem alten Calusa-Hügel wurde das schlichte Haus von der Familie Gilbert (Mitglied der Koreshan-Sekte) erbaut.Im Jahre 1921 restauriert, dient es heute als archäologisches Zentrum, wo Lehrveranstaltungen und Führungen der 2.000 Jahre alten Inselgeschichte stattfinden. Der ursprünglich in der Erde eingelassene Pool wurde in eine unterirdische Ausstellung verwandelt, in dem die verschiedenen Muschelschichten des Hügels zu sehen sind.Von diesem Hügelstandpunkt hat man einen schönen Überblick über die Estero Bay. Wer gerne einen Sonnenaufgang erleben möchte, hat hier eine gute Möglichkeit.Das Haus liegt südlich des Matanzas Pass Preserve am Ende der Conneticut Street.


Entfernung ~ 14 km – Fahrzeit ~ 19 Min.