Barefoot Beach State Preserve

Den Park selbst erreichen sie über eine Fahrt entlang der Barefoot Beach Road (Kreuzung Bonita Beach Road) gesäumt mit Millionen-Dollar-Häusern.
Der Küstenabschnitt mit vielen kleinen Muscheln ist Heimat vieler Pflanzen, Tiere, Vögel und der geschützten Gropherschildkröte. Zwischen Mai und Oktober kann man in den frühen Morgenstunden Spuren im Sand erkennen, die von den weiblichen Schildkröten stammen, die nachts an Land kommen um Eier in den Sanddünen vergraben. Diese Stellen werden von Ranger mit Absperrband geschützt. In den Mangroven im Hinterland sind Brutgebiete vieler Tiere. Park Rangers bieten Programme und Vorträge an, um die Flora und Fauna den Besuchern näher zu bringen.
Der Park verfügt insgesamt über 356 Parkplätze (kostenpflichtig), Duschen, Picknickplätze und Naturlehrpfade und ist ganzjährig geöffnet.