West Palm Beach_200x101West Palm Beach  ist mit seinen ca. 100.000 Einwohnern der Verwaltungssitz des Palm Beach County an der südlichen Ostküste Floridas. Auf der vorgelagerten Insel Palm Beach findet man wunderschöne naturbelassene Strände.
Man erreicht West Palm Beach am besten über die kürzere Route (LaBelle/Clewiston) quer durch das Inland.
Ursprünglich wurde die Stadt durch Henry Flagler als Wohnsiedlung für die Beschäftigten, der auf der Insel Palm Beach befindlichen Hotels, gegründet. Doch mit den Jahren entwickelte sich West Palm Beach in ein lokales wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Das führte über viele Jahren (in den 1920er) hinweg zu einer starken Rivalität zwischen den beiden Städten. Nach einem Niedergang durch die Weltwirtschaftskrise und einigen Hurrikanes wurde die Stadt durch Investitionen wieder auf belebt. Auch hier findet man eine hohe Milliadärsdichte, was an den wunderschönen Villen nicht schwer zu erkennen ist.
Wer mehr über Henry Flagler erfahren möchte kann sich das Flagler Museum auf der vorgelagerten Insel Palm Beach anschauen. Der Öl- und Eisenbahntycoon war ein Mann mit Visionen und sah in der Ostküste Floridas eine gewinnbringende Zukunft. Dazu baute er die Florida East Coast Railway bis Miami und dazugehörige Eisenbahnhotels, um die wohlhabenden Snowbirds an die Ostküste zu locken.
Downtown von West Palm Beach ist auf jeden Fall sehenswert. Um es einfach zu erkunden gibt es kostenlose Trolleytouren. Am besten in der Nähe des Bahnhofes (bzw. am Rande des Zentrums) parken und mit den Trolleys Downtown besichtigen. Das Herz von Downtown ist die historische Clematis Street, mit Boutiquen, Nachtclubs, Live-Musik, Antiquitätenläden und Restaurants. Am Ende der Clematis Street hat man einen schönen Blick über die Bay und der Marina. Cityplace (südlich davon) ist ein großer Bereich mit Restaurants, Kino, Theater und einer Open-Air-Plaza. Die wunderschöne alte Architektur der Gebäude, die Brunnen und Straßencafés laden zum Verweilen ein. Ganz in der Nähe befindet sich das Kravis Center for the Performing Arts und Grandview Heights.Ein denkmalgeschütztes Viertel in dem sich das spanisch-mediterrane Grandview Gardens Bed & Breakfast (Baujahr 1925) befindet.
Etwas außerhalb von Downtown bieten Northwood Village (nördlich) und Antique Row (südlich)zwei weitere Unterhaltunsviertel mit Geschäften und Restaurants. Bemerkenswert ist auch das Norton Museum of Art und der Palm Beach Zoo.


Entfernung ~ 217 km – Fahrzeit ~ 2 Std. 33 Min.


« 1 von 2 »