St. Armands Key_200x101St. Armands Key ist eine Insel in der Sarasota Bay und über den John Ringling Causeway direkt mit Sarasota verbunden. Ursprünglich kaufte der Franzose Charles St. Amand 1893 das Anwesen auf der Insel zum Fischen in der Bay. Der Name Amand wurde seinerzeit missverstanden …. daher St. Armands. Im Jahre 1917 erwarb John Ringling das Gebiet und plante ein Touristenzentrum zum Wohnen und Einkaufen. Leider hat er seinen „Traum“ nicht mehr selbst erleben können. Seinen Plan ist man gefolgt und hat in der Mitte des Ortes Geschäfte und Restaurants um einen Kreisel gebaut (St. Armands Circle).
Das Zentrum ist ein großes Quadrat, das durch 4 Straßen, die sich in der Mitte zum Kreisel treffen, geviertelt ist. Zur Orientierung hat man den Quadranten farbige Namen gegeben (Pink-, Gold-, Aqua- und Lila Quadrant). Mehr als 130 Geschäfte, Restaurants, Eisdielen und Cafes laden die Besucher hier zum Einkaufen und Schlemmen ein. Der großzügige Kreisel und die 4 abgehenden Straßen sind mit Bäumen, Pflanzen, Wegen und Bänken parkähnlich angelegt. Zur Erinnerung an bekannte Artisten stehen hier zahlreiche Skulpturen als „Circus Ring of Fame“.


Entfernung ~ 143 km – Fahrzeit ~ 1 Std. 39 Min.