Naples

Das ehemalige kleine Fischerdorf Naples (engl. für Neapel) hat sich zu einem hochrangigen Ferienort mit vielen wohlhabenden Bewohnern und Besuchern entwickelt. Wunderschöne Villen, gepflegte Grün- und Parkanlagen, schön angelegte Straßen, 80 Golfplätze, wunderschöne Strände, luxuriöse Einkaufsmöglichkeiten und gehobene Restaurants formen das Stadtbild. Dem mondänen Ferienort werden die höchste Millionärsdichte der USA zugerechnet.
Naples bietet eine Menge an kulturellen Angeboten in dem Philharmonic Center for the Arts. Direkt daneben befindet sich das Museum of Art mit moderner und zeitgenössischer Kunst.

Ein bekanntes Wahrzeichen ist der denkmalgeschützte Fishing Pier. 1887 erbaut, ragt er 300 m in den Golf von Mexico hinein. Geschätzt bei den Anglern und beliebtes Fotomotiv, nicht nur zum Sonnenuntergang.
Einkaufen oder Essen ist in Naples für jeden Geldbeutel möglich, ob in Downtown , im Coastland Center , im Mercato , in The Village on Venetian Bay oder in den Waterside Shops .
Wer Informationen, Sehenswürdigkeiten und die Geschichte von Naples erfahren möchte, der macht eine Tour mit dem Naples Trolley . Ein Hop and off Bus, der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Naples (21 Haltestellen) anfährt. Oder möchten Sie die Tour aus einer ganz neuen Perspektive erleben? Es gibt viele Anbieter von Sightseeing per Boot (siehe Downtown).
Zwei weitere schöne Ausflugsziele sind der Zoo in Napels mit mehr als 60 Tierarten und über 500 Tieren sowie der Botanische Garten


Botanical Garden Downtown