Flug_200x101

Flug von Deutschland aus haben sie die Qual der Wahl mit welcher Airline und ab welchem Flughafen sie starten bzw. in Florida ankommen möchten. Einige Fluggesellschaften (z.B. Lufthansa oder Air Berlin) bieten von deutschen Flughäfen (z.B. Frankfurt, Düsseldorf oder Berlin) Direktflüge nach Miami, Orlando oder Fort Myers an.

Flughäfen in Florida: Die wohl am meisten von Deutschland angeflogenen Flughäfen sind Miami, Fort Myers und Orlando. Aber auch Tampa und Fort Lauderdale können eine Option sein.
Leider sind oft die Direktflüge nicht immer die Billigsten. Generell eine Empfehlung auszusprechen ist sehr schwer, denn hängt es oft von den Fluggesellschaften und auch von dem Zeitraum ab, an dem man fliegen möchte. Öfters erreicht man Schnäppchen mit einer Zwischenlandung. Zum Einen gibt es die auf dem europäischen Kontinent oder aber in großen Städten der USA. Gerade viele amerikanische Airlines (USAIRWAYS, Delta etc.) fliegen große Drehkreuze in den USA (Atlanta, Charlotte, Philadelphia etc.) an. Bei Buchung eines Zwischenstopps in den USA sollte man unbedingt die Aufenthaltsdauer am Airport im Auge behalten. Denn oft wird einem ein Zwischenstopp von bis zu 1 Stunde angeboten, der wegen der Immigration (Einbürgerung) mit langen Warteschlangen dann Einem zum Verhängnis werden kann.

Die Flugzeit mit Direktflug von Deutschland nach Florida beträgt ca. +10 Stunden, der Rückflug dagegen dauert in der Regel +8 Stunden. Bei einer Zwischenlandung in den USA kommen dann je nach Strecke ca. 2-3 Stunden Flugzeit plus der Aufenthalt am Zwischenstopp dazu.

Für sich die günstigsten Flüge zu suchen ist auch eine Geduldsangelegenheit. Natürlich sind zu den Ferienzeiten in Deutschland die Flüge oft teurer als in der Nebensaison. Aber man kann auch in der Hauptsaison einen günstigen Flug bekommen. Schauen sie täglich zu den verschiedensten Tageszeiten nach Flügen, denn ist der Flug morgens teuer, so kann er mittags oder abends ein Schnäppchen sein. Frühbucher oder Last Minute ….. vergessen sie es, es gibt keinen Geheimtipp.
Unsere Erfahrungen (Stand bis 2014): Am besten und am günstigsten sind wir bisher mit Delta (Zwischenstopp Atlanta) und USAIRWAYS (Zwischenstopp Charlotte) nach Fort Myers geflogen. Rechnen sie pro Person in der Hauptsaison mit ca. 720 Euro und in der Nebensaison mit ca. 600 Euro. Wer viel Nerven hat, kann lange bei der Buchung pokern und einen Flug für ca. 500-540 Euro ergattern (Frankfurt-Fort Myers 2012-2014 von uns gebucht).

Zu den Buchungen bei Online-Portalen gibt es noch einen wichtigen Punkt zu beachten. Geizen sie nicht mit ein paar Euro an den angegebenen Flugpreisen. Gerade Portale, die nicht in Deutschland ihren Sitz haben, haben versteckte hohe „Zusatzkosten“ und keine deutschsprachigen Ansprechpartner. Gerade Letzteres birgt oft Schwierigkeiten bei Problemen etc.

Es gibt viele gute Portale wie Opodo, Expedia, Swoodo etc., die sie miteinander vergleichen können. Aber auch das Reisebüro vor Ort kann sehr hilfreich bei der Suche des günstigen Fluges sein.